musikzone.at, c/o christian germ, a-4224 wartberg/aist, scheiben 64a/2, +43 (0)664-2212858 / office@musikzone.at / www.musikzone.at

old school basterds

finest 50´s music

info
die oldschool basterds erwecken den sound des rock ’n’ roll zu neuem leben.
mit klavier, kontrabass, gitarre, schlagzeug und vierstimmigem gesang sind die oldschoolbasterds eine band, die sich ganz der musik der 50er jahre verschrieben hat. songs von elvis presley, chuck berry, fats domino, harry belafonte, ray charles und anderen größen dieser zeit werden mit viel liebe zum detail von den fünf basterds live gespielt.
euphorisch, tanzbar und voller pomade!

referenzen
stadtfest graz - buschenschank promo-tour "south styrian winestraß - sizzling 50s party, gmd graz, 50s show with christmas special (premiere), weihnachtsmesse weiz - brg ball weiz - 1. mai ausfahrt route69, leut - rollin` dudes festival / route 69 - eis mit stil , seiersberg - uvm.

rynhrd boegl group

blues rock music goes harmonica

info:
Nur sehr selten kommen sich traditioneller Blues und kraftvoller Rock so nahe...

Die Band des Ausnahme- Harpers und Bluesshouters Rynhrd Boegl, prominent unterstützt von der "Guitar- Legend" Fritz Glatzl.
Rhythmisch versorgt von einer treibenden und unaufhaltbaren Groovesection: Thomas Siegl am Bass und Andreas Szelegowitz an den Drums.
Das Ergebnis: rauher und dreckiger Blues ohne Klischees, mit der unüberhörbaren Energie von handfestem Rock. Dargeboten in einem virtuosen & druckvollen Stil, dessen Herz in den Roots, der Geist jedoch in der Jetztzeit lebt.
The Blues had a grandchild, and they named it...

"Diese vier Weißhäute leben unverkopft intensiv den Blues aus auf der Bühne, pfeifen dabei auf Genre-Regeln, lassen gerade durch ihr emotionales Spiel Bilder, ja, ganze Filme im Kopf entstehen von verrauchten, hochlärmpegeligen Bars, dem tiefen Süden und der Route 66. Eine Live-Band, die ansteckt." (Quelle: PNP passau)

fotos: aleksandra prünner

 

the raw cats

wild, rau & samtweich

info
die identität der band ist in den 50er - jahren angesiedelt. elegant aber dennoch wild, rau und ebenso samtweich vereinnahmen „the raw-cats“ auf basis des rockabilly unterschiedlichste stileinflüsse, darunter jazz, blues, rhythm n’ blues, country, swing und rock.
in verbindung mit satten und scharfen gitarren- und klaviersoli entsteht so ein vielschichtiges hörbild.

die band besteht aus 4 mitgliedern: marcel illetschko (gitarre, klavier, gesang), nadja vogel-illetschko (gesang, klavier), dejan vidovic (kontrabass) und paul gierlinger (schlagzeug).

„the raw - cats“ hatten im sommer 2018 eine erfolgreiche tour und durften beim „musikfestiwels“ als vorband von „smokie“ spielen.
die gruppe ist als konzertante band oder als showact buchbar.

die band bietet auch eine sog. „christmas-extravaganza“ an – eine ausgiebige weihnachts-show mit vielen klassikern, die garantiert jeden in feiertagsstimmung versetzt.

marcel illetschko soloprogramm
als sänger, gitarrist und pianist performt er songs aus der guten alten zeit des rock ’n’ rolls, des blues’ und der damaligen popmusik (50s - 70s).
in seinem repertoire gibt es auch viele klassiker des jazz’ und der swing - ära à la frank sinatra, dean martin, sammy davis jr., tony bennett, etc. sowie ruhige und unaufdringliche bar- /dinnermusik in form von untermalenden arrangements am klavier . es finden sich auch vereinzelt einige lieder aus der gegenwart.
auf wunsch gibt es, passend zu einer weihnachtsfeier, ein christmas - programm. der kunde / die kundin entscheidet, in welche musikalische richtung es gehen soll.

referenzen
musikpavillon linz - a rock ´n`roll night to remember and some christmas in november.“ tuchfabrik linz - spinnerei traun - citta musica enns, stadtplatz - rockabilly explosion im kulturzentrum hof. gäaste: crazy cubes & johnny favourite - „a whole lotta rock ´n`roll“ im josef linz - rock ´n`roll show, black night st. valentin - christmas extravaganza im kikas, aigen im mühlkreis - new year’s performance am hauptplatz linz - stadtfest traun – musikfestiwels,  blues und boogie woogie bühne - vorband von smokie am stadtplatz wels - haushoher gewinner des oö-nachrichten votings - auva demontagekonzert tabakfabrik linz - fr.i.z. traun - rockturbine auwiesen - konzert highlight : the raw-cats zu gast bei „daniel ecklbauer late night show“ in der ausverkauften spinnerei traun - aufnahmesession mit der blues koryphäe connie lush aus liverpool (klavier & gitarre) “your work is a joy to listen” - bar opening, paul’s küche, bar und greisslerei, linz - uvm.

fotos: stefan mayerhofer, kurt vogel, logo ist von kurt lackner, foto kerschi, christoph huemer, meff behind the lens, city foto, rene hauser

the monroes

"call it rock ‘n‘ roll"

info
the monroes.  vier krawatten, zwei gitarren, ein kontrabass, ein schlagzeug und vier stimmen - mehr braucht es nicht um dem guten alten rock ‘n‘ roll der 50er jahre und dem beat der 60er für einen abend wieder leben einzuhauchen. auch nach über 15 jahren auf unzähligen bühnen im in- und ausland sind die shows von the monroes ein kraftvolles live-ereignis mit viel leidenschaft für die musik. von der bühne aus begeistern unverändert hanno pinter, alex zoppel, andreas mager und david breznik. und ihr kompromissloser sound. handgemacht, ehrlich und echt.
der vibrierende kontrabass, die aufreizende gitarre, das treibende schlagzeug, die unverwechselbare stimme – das alles geht nicht nur ins ohr, sondern mitten ins herz. und genau dort macht sich sofort ein gutes gefühl breit, weil man spürt: the monroes sind sich treu geblieben. manche dinge müssen einfach bleiben wie sie sind: klar und ohne schnörkel. und so werden sich the monroes auch heute wieder auf irgend einer bühne ihre seelen aus dem leib spielen und mit dem publikum eine einzigartige und unvergessliche party feiern.
 
referenzen
neben engagements auf open airs, bällen, messen, festivals, partys und stadtfesten finden the monroes besondere beachtung in den tv- und radio-shows österreichs, deutschlands und der schweiz. so trat die band 2011 und 2012 in der orf brieflosshow, der orf,br,sf starnacht am wörthersee, der swr sendung expedition in die heimat, der orf,sf starnacht in interlaken, der orf licht ins dunkel gala und der weihnachtsshow "weihnachten auf gut aiderbichel" auf. für 2013 wurden bereits auftritte bei der orf-starnacht in der wachau und den side-events zur starnacht in füssen (d) und murten (ch) fixiert.

fotos: the monroes

jonny comet and the rockets

... bringen die 50er „back to austria“

info
Kramt die Pomade hervor, holt den Caddy aus der Garage … es ist wieder soweit!
Zum Feste serviert die siebenköpfige Band ein Feuerwerk feinster tanzbarer Musik wie sie lebendiger nicht sein könnte.

Was DICH erwartet ...

1) Das Herz dieser Band schlägt für ...
... Songs aus eigener Feder. Musikalisch bedient man sich einem gekonnten Mix amerikanischer Tanzmusik von Swing bis Rock´n´Roll – vergleichbar mit Namen wie Dick Brave, Baseballs, Brian Setzer / Stray Cats.
Die Texte kommen ganz nahbar in deutscher Sprache daher (vergleichbar mit Peter Kraus) und laden mit einer einnehmenden Herzlichkeit ein das Leben zu feiern.
Da träumt Jonny schon mal davon wie es wäre „Surflehrer“ zu sein, singt über „Süße Romanzen“ und „seinen wahren Stern“ und weiß unmissverständlich klar zu machen dass er „geboren ist für den Rock´n´Roll“.  Mit dem Herz auf der Zunge, der Gitarre in der Hand und einer großen Band zur Unterstützung wird erzählt von Geschichten die bewegen - ergreifend, unterhaltend, absolut authentisch und aus dem Leben gegriffen.

2) Ein weiteres Alleinstehungsmerkmal sind die „Songs die man kennt“ … im Gewand der 50er-Jahre

So werden gerne die populärsten Hits von Robbie Williams, Ac/Dc, Bruno Mars und Brian Adams
kurzum in neue Originale verwandelt und dargeboten als wären sie nie anders gedacht gewesen.  

3) One for the Money, Two for the Show, …

Jonny und seine Raketen kennen Ihre Wurzeln und wissen diese zu feiern. Schlicht … Es gibt keine Rock´n´Roll-Party ohne „Shake, Rattle, Roll“ und „Roll over Beethoven UND AUCH NICHT ohne Johnny Cash oder Elvis Presley.

Absolut tanzbare Livemusik, Show und Entertainment auf professionellem Nivaeu!

referenzen
nicht nur in pullman city, auch in zahlreichen locations und auf events in ganz österreich und süddeutschland hat die jonny comet show schon seine begeisterten fans gefunden.

fotos: klaus biella, manfred fichtinger, mafpics, patrick klampl, ewald kohlbacher, heyridehillbilly.com, spekner.com



harpattack

acoustic blues and other related stuff

info:
Zwei außergewöhnliche Musiker treffen einander -
schnell finden sie musikalisch zueinander -
und bilden gemeinsam ein außergewöhnliches Projekt:
HARPATTACK - acoustic blues & other related stuff

  • Fritz Glatzl - guitar, vocals / Reynhard Boegl - harmonica, vocals
  • minimal instrumentiert - maximal in Sound, Stil und Vielfalt
  • klassische Besetzung - moderner, eigenständiger Sound
  • Blues-Rock-Folk - nahe den Wurzeln - mit eigener Identität


"Auf eindrucksvolle Weise machen sie aus nur zwei Instrumenten das, was oft nur ganze Orchester vermögen." (Quelle: Der Waldviertler - Kunst und Kultur)

fotos: wolfgang pfeiffer, waltraud sturm, privat

the stray rats

boppin‘ all night long!

info
kontrabass, schlagzeug, gitarre und musikalisches können sind das rezept der drei musiker, um klassiker des rockabilly und rock & roll aus den 50er und 60ern in die jetztzeit zu katapultieren. neben hits von legenden dieser ära werden auch songs aus den heutigen charts so interpretiert, als kämen sie aus jener zeit.

the stray rats:
kathrin stöttinger-maxwald - gesang
rainer hager - gesang, gitarre
gerold mayr - kontrabass, gesang
jochen reidinger - schlagzeug, gesang

ob club, corporate event, banquet oder privat party: we‘ll keep you boppin‘ all night long!
fotos: andreas jank

pianofrizz & friends

mit herz und seele

erfahrene musiker, die vom scheitel bis zur sohle auf dem ursprünglichen sound des boogie und rock´n´roll eingestellt sind.
eine markante stimme, ein treibendes piano, ein schlagkräftiger kontrabass, ein emotionsgeladenes schlagzeug - ehrlich und stark, mit viel herzblut und musikalischer leidenschaft erfüllt.

„jeder von uns hat sich mit herz und seele der musik der fünfziger jahre verschrieben, und wir tun unser bestes, damit sich dies auch in unserem sound widerspiegelt“

der gebürtige linzer musiker pianofrizz wurde schon in seiner kindheit vom rock´n´roll inspiriert. vor nun mehr als 25 jahren erfüllte er sich seinen großen traum und spielt seither mit seiner band landaus, landein songs von jerry lee lewis, carl perkins, fats domino, elvis presley und vielen anderen größen dieser epoche.

blueswuzln

blues power

info
die blueswuzln touren nunmehr schon seit über 20 jahren durch die lande und sind mittlerweile als feste institution in der österreichischen musikszene etabliert. die markante stimme und der typische sound der bluesharp werden ergänzt durch diverse instrumente.
die energie auf der bühne überträgt sich auf das publikum – the power of music
in unterschiedlichen formationen spielen sie bei diversen veranstaltungen von kulturvereinen, in bars, bei festivals, biker-treffen, auf stadtfesten, usw...

die formationen:
• sharky - das solo projekt
• blueswuzln duo - in der klassischen besetzung wird an die tradition der gründerväter angeknüpft
• blueswuzln band (trio und quartett and more) - eine combo, die rock ihres zeichens interpretiert

referenzen
rockhouse; jazz and the city - linzergassenfest;steingassenfest - kai4elfest; designermarkt; arge; republic - itzlinger hof - kunsthaus nexus, saalfelden - stadtfest saalfelden - kulturverein pongowe, bischofshofen - int. bikeweekend, golling - sommernacht zell/see - 50 jahre team 7 firmenjubiläum, pram/ oö - eventwerkstatt linz - waginger musiknacht waging - wifo-night tour, freilassing - kleinkunstbühne laufe - div. honky tonk festivals - bourbonstreetfestival, fieberbrunn - interalpinmesse innsbruck - hotel astoria, kitzbühel - bluesiana velden - liezener musiknacht - schloßkeller ligist - live vorm rathaus deutschlandsberg - stadtfest bruck/ mur

fotos: conny thalmayr, streili

the kings of rock'n'roll

news from the fifties & sixties

info
elvis presley, jerry lee lewis, bill haley and the comets, little richard, fats domino, chuck berry, buddy holly, ...
das sind neben vielen anderen die urväter des mittlerweile als klassisch geltenden rock`n`roll.
wer kennt nicht die unsterblichen songs dieser ära?
„rock around the clock“,  „lucille“,  „great balls of fire“, „shake, rattle and roll", „ blue suede shoes", ...
eine liste, die kein ende findet. ungezügelte leidenschaft, temperament und vor allem spass sind die weiteren zutaten. genau dieses feeling vermitteln  „the kings of rock`n`roll“ und transportieren mit ihrer explosiven show die „news from the fifties & sixties“ perfekt in die heutige zeit.
 
1995 betraten die fünf musiker erstmals als "the kings of rock'n'roll" die bretter, die die welt bedeuten. seither lassen sie mit sicherheit stilecht die „wilden“ zeiten aufleben: im pub ebenso, wie bei stadtfesten oder bei fernsehauftritten. und auf der aktuellen cd „news from fhe fifties & sixties“ zeigt das quintett, dass sich ihre eigenen songs nicht vor den großen vorbildern verstecken müssen. der beweis sind die zahlreichen einsätze bei den radiostationen.
ein sound, der freude macht und ein absolutes muss für alle, die gute (und originelle) musik mögen!

referenzen
div. stadtfeste graz, steyr, wien, klagenfurt, eisenstadt, landeck, voitsberg - oldie nights in deutschland - göppingen, esslingen, festivals - lent marburg - altstadtzauber klagenfurt - seefest pörtschach - orf brieflosshow - uvm.

the bottles

hot rod blues

info
amerikaner lieben es, ihre oldtimer und muscle cars mit modernen motoren, lack und neuen teilen aufzurüsten.
diese „hot rods“ haben heutzutage spielend 400 pferdestärken oder mehr. THE BOTTLES verstehen sich darauf, eben das zu tun: amerikanische songs und bluesklassiker mit richtig pferdestärken und persönlichem finetuning zu versehen - eben hot-rod-blues zu produzieren. die band ist dadurch nicht nur für das publikum einschlägiger clubs interessant, sondern wird auch gerne für stadtfeste, festivals bis hin zu messen gebucht. in der derzeitigen besetzung (voc., git: robert rehak / voc.,bluesharp: martin sedlinger / voc., bass: benjamin zalud / drums: peter klein) wird zudem ein absolut einzigartiger sound von der bühne geliefert: die drums sind, statt mit einer normalen bassdrum, mit einer cajon (mit verdrehter fußmaschine) bestückt, die „dreckige“ stratocaster des sängers harmoniert auf einzigartige weise mit dem kontrabass, die bluesharp faucht, singt und stampft im echten „chicago-ton“ über den speziellen verstärker und teilweise 3-stimmige gesangsarrangements sorgen für die nötige abwechslung. ihre kilometer haben THE BOTTLES bei mehreren touren durch finnland abgespult, in österreich gemeinsam mit luther allison, eric burdon, chris farlowe, auch mit johnny winter bei seinem letzten konzert im gasometer wien u.v.m. auf der bühne gestanden. auch wiederholte einladungen auf festivals wie zb zum alljährlichen vienna blues spring und auftritte in der szene wien verschaffen der band im raum wien bekanntheit.

referenzen
vienna blues spring festival - bank austria halle gasometer wien - szene wien - mojo music club, klein staasdorf - reigen wien -kulturschmiede gresten - bühnenwirtshaus aigner wieselburg – donaukanal, treiben - festival wien - bierwaage straßenfest wien 2008 - diverse stadtfeste, bikerfestivals, uvm.
supportband von:
johnny winter - eric burdon - chris farlowe - canned heat - john hiatt - rudy rotta band
fotos: martin sedlinger, andreas mueller

 

www.musikzone.at / +43 (0)664 - 22 12 858 / office@musikzone.at